Hoch­stam­plan­zen vom 21.11.2020

164 Obst­bäume für die Streuobstwiesen

Wer jetzt durch die Streu­obst­wie­sen der Wink­ler Vorberg­zone wandert, sieht frisch gepflanzte Obst­bäume. Sie kommen aus einer Baum­schule in der Nähe von Bühl. Der Obst- und Garten­bau­ver­ein Bad Roten­fels hat hierzu eine bezu­schusste Pflanz­ak­tion orga­ni­siert. Für einen gerin­gen Unkos­ten­bei­trag haben inter­es­sierte Grund­stücks­be­sit­zer einen Obst­baum, mit Pfahl, Wühl­maus­schutz­draht und einem Wild­ver­biss­schutz erhal­ten. Einen Zuschuss hat der Natur­schutz beim Land­rats­amt in Rastatt gege­ben. Die Bäume wurden unter Einhal­tung aller Corona Schutz­maß­nah­men an der Fest­halle in Bad Roten­fels ausge­ge­ben. Im 10-Minu­ten-Takt waren die Abho­ler einbe­stellt worden, so dass möglichst wenig Kontakt­mög­lich­kei­ten gege­ben waren.

Viele Grund­stücks­be­sit­zer hatten schon eine Grube vorbe­rei­tet, so dass das Pflan­zen dann schnell erle­digt war. Einen Pflanz­schnitt erhiel­ten die Bäume bereits bei der Ausgabe, die neuen Baum­be­sit­zer erhiel­ten noch Infor­ma­tio­nen, worauf beim Einpflan­zen zu achten ist. Ausge­ge­ben wurden robuste und mit den klima­ti­schen Verhält­nis­sen des Murg­tals zurecht­kom­mende Apfel‑, Birnen‑, Zwetschgen‑, Mira­bel­len- und Kirschbäume.

Seit mehr als 30 Jahren orga­ni­siert der Verein solche Aktio­nen, mit dem Ziel den land­schafts­prä­gen­den Streu­obst­bau zu erhal­ten. Dabei wurden schon mehr als 2500 hoch­stäm­mige Obst­bäume gepflanzt.

Auch im nächs­ten Winter ist wieder eine Pflanz­ak­tion geplant. Bestell­lis­ten können jetzt schon auf der Home­page des Vereins herun­ter­ge­la­den, oder bei der Bäcke­rei Liedtke abge­holt werden. Die Anzahl der Bäume ist begrenzt, die Vergabe erfolgt nach dem Bestelleingang.