Streu­obst­bäume für den Land­schafts- und Klimaschutz

Der Obst- und Garten­bau­ver­ein Bad Roten­fels orga­ni­siert für den Herbst 2021 eine bezu­schusste Pflanz­ak­tion für Obst­bäume. Diese sollen lang­fris­tig den Bestand auf den Streu­obst­wie­sen sichern. Für einen gerin­gen Kosten­bei­trag kann man aus einem Sorti­ment robus­ter und den Boden­ver­hält­nis­sen ange­pass­ter Obst­bäume auswäh­len und bekommt noch einen Pfahl, einen Wild­ver­biss- und einen Wühl­maus­schutz­draht hinzu.

Die Bäume müssen aller­dings im Land­schaft­schutz­ge­biet Wink­ler Vorberg­zone oder einem angren­zen­den Schutz­ge­biet gepflanzt werden und die Grund­stücks­be­sit­zer verpflich­ten sich die Obst­bäume zu pflegen.

Wer sich an der Aktion betei­li­gen möchte, kann eine Bestell­liste auf der Home­page des Obst- und Garten­bau­ver­eins herun­ter­la­den (www.ogv-bad-rotenfels.de) oder bei der Bäcke­rei Liedtke in Bad Roten­fels abholen.

Abzu­ge­ben sind die Bestel­lun­gen beim Vereins­vor­sit­zen­den Jürgen Maier-Born, Mark­graf-Wilhelm-Straße 36. Die Anzahl der Bäume ist begrenzt, die Vergabe erfolgt nach dem Bestelleingang.